Wasser für Taif - Ein Tagebuch aus Südkorea

Casagrande, Rudolf
König, Buchverlag, 2013

Információk

  • német
  • 200 oldal
  • Kötés: papír / puha kötés
  • ISBN: 3943210227

Összefoglaló

Erstaunlicherweise ist bisher wenig über das geteilte Land Korea im deutschsprachigen Raum bekannt, obwohl Nord- und Südkorea trotz des fernöstlichen Flairs einige gesellschaftliche Parallelen zur europäischen Heimat aufweisen. Aus dem geschichtlichem Desaster von Jahrhunderten unter fremder Herrschaft und der darunter erlittenen Unterdrückung entwickelte sich ein Nationalismus, der nicht mehr zu vergleichen ist mit anderen kleinen Nationen, die aus irgendwelchen Komplexen oder berechtigt einen übertriebenen Nationalstolz zeigen. Eine der Folgen dieser Entwicklung mit der Hoffnung auf die Wiedervereinigung mit dem Nordteil des Landes, sind eine Opferbereitschaft der Menschen und ein wirtschaftlicher Boom, der vor allem in der Metropolregion Seoul, dem Handels-, Industrie-, und Kulturzentrum Südkoreas mit ca. 25 Millionen Menschen zutage tritt. Dabei überrascht wohl am meisten das Aufeinandertreffen von schier unglaublich primitivem Leben mit moderner Technik. - Der österreichische Künstler Rudolf Casagrande, der seine Bekanntheit vor allem dadurch erlangte, dass er Mehl- und Kaffeesäcke als alternative Malgründe verwendete, besitzt gleichzeitig einen Abschluss als Diplomingenieur, der es ihm ermöglicht, seinen Lebensunterhalt abzusichern. In dieser Beziehung war er beim Test von Gittermasten für eine Hochspannungsleitung, die ein Wasserversorgungsprojekt absichern sollte, in Südkorea tätig und lernte das Flair von Seoul, die nähere Umgebung und das weitere Land auf einmalige Art und Weise kennen. Es entstand ein Reisebericht mit vielen nachhaltigen und stilsicheren Zeichnungen von Land und Leuten, der hinter die Kulissen der asiatischen Metropole blickt und dabei nicht die Augen vor dem wirklichen Geschehen verschließt.

0.0500000007
7 427 Ft 7 056 Ft
28 pont
Ezt ajánljuk hozzá:
Casagrande, Rudolf: Wasser für Taif - Ein Tagebuch aus Südkorea

Casagrande, Rudolf: Wasser für Taif - Ein Tagebuch aus Südkorea

+
13 469 Ft 12 796 Ft 0.05
5 - 10 munkanap
Kívánságlistára
Teljes lista
  • Die Insel Olchon im Baikalsee ist Kraftort der Autorin Petra Büschelberger. Seit Jahren reist sie immer wieder nach Russland, führt ein Leben ohne Strom, öffentliches ...

    21 pont
    5 - 10 munkanap
  • Im August 1909 brachen Victor Segalen und Auguste Gilbert de Voisins von Peking aus zu einer abenteuerlichen zehn Monate dauernden Reise auf, die in südwestlicher Rich...

    39 pont
    5 - 10 munkanap
  • Im Herbst 1934 reist die Genfer Autorin Ella Maillart im Auftrag der französischen Zeitung "Le Petit Parisien" als Berichterstatterin nach China. In Peking trifft sie ...

    17 pont
    5 - 10 munkanap
    idegen
  • Als Gast und Betrachter, als Freund und Reporter verbringt Martin Zinggl acht Monate in Nepal. Hautnah, persönlich und schonungslos berichtet er in seinen Reportagen ü...

    20 pont
    5 - 10 munkanap
Teljes lista
  • Erstaunlicherweise ist bisher wenig über das geteilte Land Korea im deutschsprachigen Raum bekannt, obwohl Nord- und Südkorea trotz des fernöstlichen Flairs einige ges...

    28 pont
    5 - 10 munkanap
Teljes lista
Ha kritikát kíván írni, be kell jelentkeznie!